ÜBERSICHT



Mittwoch, 9. Mai, 19.00 Uhr Filmvorführung und Diskussion: “Adopted”

Goethe-Institut , Addis Ababa, 09.05.2012 – 19:00 Uhr
Das Kunstprojekt „Adopted“ von Gudrun F. Widlok (Dokumentarfilm, 2010, 89min) spielt mit der vorherrschenden Wahrnehmug, der reiche Westen unterstütze den bedürftigen Süden. Die gewohnte Partie von Überfluss und Mangel wird vertauscht: familiär bindungslosen, erwachsenen Europäern werden Pateneltern in Afrika vermittelt. Was ursprünglich als künstlerische Fiktion angelegt war, wurde aufgrund hoher Nachfrage bald Realität: bis heute sind es mehr als 150 Europäer, die mit Familien aus Ghana zusammen gebracht wurden.

Gudrun F. Widlok
Eintritt: frei | free



+++ ANKÜNDIGUNG: FINALE | 2023 | BERLIN, UFERHALLEN +++

ZNE! kehrt zurück an den Ort des Beginns der Wanderausstellung - für die 20. Station vom 11. Mai - 17. Juli 2023 in den Uferhallen in Berlin, für letzte analoge Erkundungen in Ästhetik und Nachhaltigkeit mit großem Dialogprogramm und Workshops zu Naturbaustoffen, für die Etablierung eines FÄN und für einen Blick auf die gesamte Reise- und Erfahrungsroute von ZNE!
>Hier< findet ihr das Konzept.