VERANSTALTUNGEN | FILMPROGRAMM

ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN! EXPEDITIONEN IN ÄSTHETIK & NACHHALTIGKEIT bietet Platz für die Präsentation unterschiedlicher Handlungsansätze im Feld Ästhetik & Nachhaltigkeit und ist Denkraum und Werkstatt für WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen, ErfinderInnen und Publikum. Die Ausstellung wird begleitet durch Filmprogramme, darunter KLIMA.KULTUR.WANDEL eine Veranstaltung des Goethe-Institut München und Abendprogramm in Kooperation mit dem arsenal.
Teil des Filmprogramms des Goethe-Institut im Rahmen der Ausstellung ZNE! in Lima.

Filmprojektionen  [...mehr]

Taste de Waste von Valentin Thurn


06.01.2015, 00:00 Uhr
Teil des Filmprogramms des Goethe-Institut im Rahmen der Ausstellung ZNE! in Lima.

Filmprojektionen  [...mehr]

Über Wasser von Udo Maurer


06.01.2015, 00:00 Uhr
 [...mehr]

Peak von Hannes Lang


06.01.2015, 00:00 Uhr
Teil des Filmprogramms des Goethe-Institut im Rahmen der Ausstellung ZNE! in Lima.

Filmprojektionen  [...mehr]
Teil des Filmprogramms des Goethe-Institut im Rahmen der Ausstellung ZNE! in Lima.

Filmprojektionen  [...mehr]

Sao Paulo: Filmvorführung - Beijing Besieged By Waste


21.03.2013, 19:00 Uhr, Galeria Marta Traba, Memorial da América Latina, Av. Auro Soares de Moura Andrade, 664; Barra Funda, Sao Paulo/SP. CEP 01156-001
Der Künstler Wang Jiuliang reist in seinem Film zu über 500 Mülldeponien. Furchtlos dokumentiert er  [...mehr]

Sao Paulo: Filmvorführung - Waste Land


14.03.2013, 19:00 Uhr, Galeria Marta Traba, Memorial da América Latina, Av. Auro Soares de Moura Andrade, 664; Barra Funda, Sao Paulo/SP. CEP 01156-001
WASTE LAND zeigt die 3 jährige Reise des Künstlers Vik Muniz, von seinem jetzigen Wohnort  [...mehr]

Sao Paulo: Filmvorführung - The Yes Men Fix The World


07.03.2013, 19:00 Uhr, Galeria Marta Traba, Memorial da América Latina, Av. Auro Soares de Moura Andrade, 664; Barra Funda, Sao Paulo/SP. CEP 01156-001
‘The Yes Men’, Jacques Servin und Igor Vamos, kennt man auch als Andy Bichlbaum und  [...mehr]

“The Warriors of Qiugang”


09.09.2012, 14:00 Uhr, Iberia Center for Contemporary Art
09.09.2012 14-16.00 Uhr
“The Warriors of Qiugang”
USA 2010, 39 Min

Eintritt: frei [...mehr]

“The Yes Men Fix the World”


02.09.2012, 14:00 Uhr, Iberia Center for Contemporary Art
02.09.2012 14-16.00 Uhr
“The Yes Men Fix the World”
USA 2009, 95 Min

Eintritt:  [...mehr]

“The Age of Stupid”


26.08.2012, 14:00 Uhr, Iberia Center for Contemporary Art
26.08.2012 14-16.00 Uhr
Großbritannien 2009, 92 Min

Eintritt: frei


website: ...mehr]

Kurzfilme + Diskussion


19.08.2012, 14:00 Uhr, Iberia Center for Contemporary Art
19.08.2012 14-16.00 Uhr
“The Story of Stuff”
USA 2007, 21 Min
“Der Kreis”
Deutschland  [...mehr]
Zwei neue Episoden der TV-Serie “Die Kleinen Detektive” (“The Little Investigators”), produziert von Whizkids  [...mehr]
‘The Yes Men’, Jacques Servin und Igor Vamos, kennt man auch als Andy Bichlbaum und  [...mehr]
Das Kunstprojekt „Adopted“ von Gudrun F. Widlok (Dokumentarfilm, 2010, 89min) spielt mit der vorherrschenden Wahrnehmug,  [...mehr]
In Addis Abeba vollzieht sich ein rapider urbaner Wandel. 3 Kurzdokumentationen, produziert vom Ethiopian Institute  [...mehr]

The Yes Men fix the World


10.03.2012, 18:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
A film chronicling the culture-jamming exploits of The Yes Men, a group of artist-activists, focusing  [...mehr]

Klima.Kultur.Wandel


09.03.2012, 18:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
Die 13 europäischen Lang- und Kurzfilmproduktionen der Reihe Klima.Kultur.Wandel stellen die soziale Dimension des Klimawandels  [...mehr]

Klima.Kultur.Wandel


07.03.2012, 18:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
Die 13 europäischen Lang- und Kurzfilmproduktionen der Reihe Klima.Kultur.Wandel stellen die soziale Dimension des Klimawandels  [...mehr]

Land of Mine


06.03.2012, 18:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
Regie Kavita Pai

Produziert von Mohile Parikh Center and ArtOxygen

Gefördert von Goethe-Institut/Max  [...mehr]

Klima.Kultur.Wandel


02.03.2012, 18:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
Die 13 europäischen Lang- und Kurzfilmproduktionen der Reihe Klima.Kultur.Wandel stellen die soziale Dimension des Klimawandels  [...mehr]

Klima.Kultur.Wandel


01.03.2012, 18:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
Die 13 europäischen Lang- und Kurzfilmproduktionen der Reihe Klima.Kultur.Wandel stellen die soziale Dimension des Klimawandels  [...mehr]

The Fluid City


23.02.2012, 06:30 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
Public art Dokumentation

Regie Kavita Pai

Produziert von Mohile Parikh Center and ArtOxygen
...mehr]

Film & Diskussion: The Himalayan Meltdown


20.02.2012, 18:00 Uhr, Goethe Hall, Max Mueller Bhavan K. Dubash Marg, Kala Ghoda Mumbai 400 001
In Zusammenarbeit mit Asia Society India Centre

The Himalayan Meltdown

Ein Dokumentarfilm, co-produziert  [...mehr]

The Age of Stupid


21.08.2011, 19:30 Uhr, Wasserturm „umgedrehte Kommode“, Werderstraße 101, 28199 Bremen
The Age of Stupid
Franny Armstrong, UK, 2009, 89min  [...mehr]

The Yes Men fix the World


17.08.2011, 19:30 Uhr, Wasserturm „umgedrehte Kommode“, Werderstraße 101, 28199 Bremen
The Yes Men fix the World
Andy Bichlbaum | Mike Bonano, USA, 2009, 87min  [...mehr]

Let's make money


30.07.2011, 20:00 Uhr, Arbeitnehmerkammer Galerie im Foyer, Bürgerstraße 1, 28195 Bremen
Let ́s make money
Erwin Wagenhofer, Ö, 2008, 110min  [...mehr]

Plastic Planet


23.07.2011, 22:00 Uhr, Spedition Güterbahnhof Bremen
Plastic Planet
Werner Boote, Ö | D, 2009, 95min  [...mehr]

The Age of Stupid


05.02.2011, 18:00 Uhr, Evangelisches Forum St. Georg Gartow
+ Vorfilme aus der Reihe "Klima.Kultur.Wandel" des Goethe Instituts


Die Rechnung
Peter  [...mehr]

The Yes Men Fix The World


15.01.2011, 18:00 Uhr, Evangelisches Forum St. Georg Gartow
+ Vorfilme aus der Reihe "Klima.Kultur.Wandel" des Goethe Instituts

Was machst Du gegen den  [...mehr]

Les Glaneurs et la Glaneuse


05.10.2010, 20:30 Uhr, im Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
 [...mehr]

Der Tag des Spatzen


01.10.2010, 19:30 Uhr, in den Uferhallen
 [...mehr]

Staub


29.09.2010, 20:30 Uhr, im Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
 [...mehr]

Die 4. Revolution – Energy autonomy


24.09.2010, 19:30 Uhr, in den Uferhallen
 [...mehr]

Power Trip


22.09.2010, 20:30 Uhr, im Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
 [...mehr]

The Yes Men Fix The World


17.09.2010, 19:30 Uhr, in den Uferhallen
 [...mehr]

Yan Mo - Vor der Flut


15.09.2010, 20:30 Uhr, im Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
 [...mehr]

Madame l'eau


08.09.2010, 20:30 Uhr, im Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
 [...mehr]

Energie!


04.09.2010, 19:30 Uhr, in den Uferhallen
. [...mehr]






Stimmen für einen Fonds Ästhetik und Nachhaltigkeit als Forderung an Bundesregierung und Bundestag u.a. von Prof. Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Gesine Schwan, Prof. Dr. Patrizia Nanz, Olafur Eliasson, Dr. Wilhelm Krull, Dr. Michael Otto und Amelie Deuflhard.

****************************

ZNE! in Chile

Die international ausgezeichnete und weltweit tourende Ausstellung "zur nachahmung empfohlen! expeditionen in ästhetik und nachhaltigkeit", kuratiert von Adrienne Goehler, Senatorin für Kultur in Berlin a.D., wird mit Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung Chile, dem Institute for Advanced Sustainability Studies in Potsdam in Postdam und dem Goethe Institute Chile von Juni bis August 2017 im Parque Cultural de Valparaiso in Chile zusammen mit dem transdiziplinären Dialog Programm "Mundos Sostenibles" zum 16. Mal gezeigt. "zur nachahmung empfohlen!" wurde u.A. in Beijing, Mumbai, Addis Ababa, Sao Paulo und Lima gezeigt.

Das Projekt wird von dem namenhaften chilenischen Kurator Rodolfo Andaur ko-kuratiert. Zu den 56 internationalen Künstler*innen kommen die chilenischen Künstlerinnen Aninat-Swinburn, Natascha de Cortinas, Vania Caro Melo, Claudia Müller, Gisela Munita, und Alejandra Prieto hinzu.

****************************

*****Join us on facebook******

****************************