ÜBERSICHT



02.09.2012 - Filmvorfühurng + Workshop 02.09.2012

“The Yes Men Fix the World”
The Yes Men Fix the World , © The Yes Men
02.09.2012 14-16.00 Uhr
“The Yes Men Fix the World”
USA 2009, 95 Min

Eintritt: frei


‘The Yes Men’, Jacques Servin und Igor Vamos, kennt man auch als Andy Bichlbaum und Mike Bonnano. Ihr Büro in Milwaukee ist ihre Basis, von der aus sie während der letzten Jahre die Welt, oder zumindest schon mal die USA durch Subversion aufzurütteln versucht haben. Sie sind zu den Schreckgespenstern der großen Konzerne und ihrer Machenschaften geworden.mFür das Projekt “The Yes Men Fix the World” hat das Duo eine Sonderausgabe der New York Times hergestellt, mit ausschließlich positiven Nachrichten. Im Film wird das Projekt vorgestellt, sowie die öffentliche Reaktion darauf.

Im Anschluss Workshop Innovative Aktionen: Menschen durch Inspiration ermächtigen
Der Film "The Yes Men Fix the World" zeigt wie junge Menschen die Gesellschaft und die Politik mithilfe von unkonventionellen Methoden inspirieren können. Was könnten wir von ihren Erfahrungen lernen? Der Workshop wird die TeilnehmerInnen durch einen Überlegungsprozess leiten, eine Kampagne zu ökologischen Themen soll entstehen.

Zeit: 2. September 2012 nach der Filmvorführung “The Yes Men Fix the World”
Ort: Iberia Center for Contemporary Art

Bitte melden Sie sich für den Workshop an unter:
zne@boell-china.org








Wir bedanken uns bei allen, die die 18. Ausstellungsstation in Erfurt ermöglicht und mitgeholfen haben.

18. ZNE! Station ERFURT


von 28.7.2019 bis 22.9.2019

Fotos der Ausstellungsstation in Erfurt hier!

_________Initiiert vom Beirat zur _____Nachhaltigen Entwicklung in ______Thüringen, unterstützt vom Thüringer Ministerium für Umwelt, ________Energie und Naturschutz
und der __Landeshauptstadt Erfurt

***

Wir trauern um unseren Freund und Stifter, den Künstler und Philosophen Prinz Rudolf zur Lippe, verstorben am 6. September 2019.
"Er brachte das Denken zum Tanzen" und die Menschen in Bewegung.
Während der Ausstellung in Erfurt, die in der Kirche des Augustinerklosters Arbeiten aus dem Zyklus "Von den Vögeln lernen" zeigt, wollte er mit uns darüber sprechen, und was sie mit Goethe und Alexander von Humboldt zu tun hat.
Wir werden ihn nicht nur dabei vermissen.

***

*****Join us on facebook******