ÜBERSICHT



17. Ausstellungsstation in der Volkshochschule Bonn bis zum 15.7.18 VERLÄNGERT! 19.06.2018

VERMITTLUNG

Sonntags-Expeditionen
Begleitet von prominenten Botschafter*innen und Expert*innen der Nachhaltigkeit nimmt Sie das Kunsthistorische Institut der Uni Bonn mit auf expeditionen in ästhetik und nachhaltigkeit

Führungen und Sonderöffnungen
nach Vereinbarung möglich

Kinder, Kindergärten und Schulen
Für alle Altersstufen und Schulformen bieten wir individuelle Ausstellungsexpeditionen, nachhaltige Workshops und Stadtraumerkundungen an. Leitung: Sebastian Schaaps | Kunstvermittlung seb.schaaps@googlemail.com | 0228/7215806

Filmprogramm
zur Ausstellung in Kooperation mit Rex/Neue Filmbühne Bonn
Weitere Informationen: www.z-n-e.info facebook:@ZNExpeditionen #ZNE2018
Michael Stockhausen | Projektleitung Bonn
m.stockhausen@uni-bonn.de

Mi-Fr: 16-20 Uhr
Sa-So: 11-17 Uhr
EINTRITT FREI!








WUNDERBARE NACHRICHTEN:

19. ZNE! Station in Haifa und Jerusalem, Israel
02.09.2021 - 30.11.2021

ERÖFFNUNGEN:

Museum on the Seam, Jerusalem: Mittwoch 01.09.2021, 19:00

Pyramida Art Center, Haifa: Donnerstag, 02.09.2021, 20:00

In Zusammenarbeit mit Museum on the Seam

Gefördert von
Auswärtiges Amt

***

Teil 1 und Teil 2 der neuen Stimmen von KÜNSTLER:INNEN UND KULTURVERMITTLER:INNEN ZUM Fonds für Ästhetik und Nachhaltigkeit

***

Jetzt im Handel - das neue Buch von Adrienne Goehler:

Nachhaltigkeit braucht Entschleunigung braucht Grundein/auskommen ermöglicht Entschleunigung ermöglicht Nachhaltigkeit


Könnte ein Bedingungsloses Grundein/auskommen die Freiheit und Chancengleichheit eines jede(n) Einzelne(n) fördern und auf diese Weise die maßlose Beschleunigung unserer Zeit eindämmen und so dazu beitragen die begrenzten Ressourcen unserer Umwelt zu schonen?

Grundein|aus|kommen • Entschleunigung • Nachhaltigkeit entfalten unter Corona eine noch größere Dringlichkeit

parthas Verlag Berlin
356 Seiten, Broschur
17 x 24 cm
ISBN: 978-3-86964-125-6
Preis: 18,00 €

***