ÜBERSICHT



Auszeichnung des Rat für Nachhaltige Entwicklung

Jaana Prüss stellt ZNE vor
12  
Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zeichnet 45 Projekte für ein nachhaltigeres Deutschland mit dem Qualitätslabel „Werkstatt N“ aus.
Im Rahmen seiner 10. Jahreskonferenz am Montag, den 27.09.2010 in Berlin präsentiert der Rat für Nachhaltige Entwicklung die ersten 45 Projekte und Projektentwürfe, die für das neue RNE-Qualitätslabel „Werkstatt N“ ausgewählt wurden. Deren Macherinnen und Macher zeigen auf einfallsreiche und engagierte Weise, wie aus Ideen zur Nachhaltigkeit Taten werden können.
„Die Qualität und die Vielfalt der Ideen wie auch der Einsatz und die Professionalität der Menschen hinter all diesen Projekten haben mich sehr beeindruckt“, sagt Marlehn Thieme, die stellvertretende Vorsitzende des Rates. „Sie zeigen uns, dass eine nachhaltigere Gesellschaft wirklich machbar ist.“

Die Ausstellung „Zur Nachahmung empfohlen“, die eine Brücke zwischen Kunst und Nachhaltigkeit schlägt, ist Teil des Bühnenprogramms der Jahreskonferenz. Jaana Prüss, Projektleiterin von ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN! Expeditionen in Ästhetik & Nachhaltigkeit stellte das Projekt mit einem kurzen Film und Interview vor.

Von jp








18. ZNE! Station ERFURT________

__________________ERÖFFNUNG
Samstag 27. Juli 2019, 17:00_____
Von 28.7.2019 bis 22.9.2019_____

_____________AUSSTELLUNGSORT
Galerie Waidspeicher und _______
Haus Krönbacken______________
Michaelisstraße 10 - 99084 Erfurt

_________ Initiiert vom Beirat zur _______Nachhaltigen Entwicklung _________ Thüringen, unterstützt ___ vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz _und der Landeshauptstadt Erfurt

__________WEBSEITE IM UMBAU!
Während des Umbaus bleibt unser ZNE! Archiv geöffnet___________

____NEU: Studie des Instituts für transformative Nachhaltigkeits-forschung | IASS Potsdam zu ZNE! in Valparaiso_________________



*****Join us on facebook******