Heide Pawelzik – Hände weg von der Kohle


Licht reflektiert an den glänzenden Oberflächen der einzelnen Kohlestücke und verschwindet gleichzeitig im dunklen Schwarz-braun. Charakteristikum der Material-assemblage sind Schmutz, Staub und Asche, Kohle, schwarze, graue und dunkelbraune Farben, die kontras-tieren mit dem Weiß des Raums. Eingeschlossen unter Druck und Luftabschluss weist das fossile Material auf die Entstehung unserer Erdoberfläche hin, steht als Sinnbild für Zeitabläufe und Kräfte, die sich ohne menschliches Zutun ereignet haben. Kaum ein Stoff sagt so Grundsätzliches über unsere moderne Zivilisation aus. Die Ausbeutung der Erde ohne Folgenabwägung korreliert mit den sozialen und gesellschaft-lichen Auswirkungen für den Menschen.








18. ZNE! Station ERFURT________

__________________ERÖFFNUNG
Samstag 27. Juli 2019, 17:00_____
Von 28.7.2019 bis 22.9.2019_____

_____________AUSSTELLUNGSORT
Galerie Waidspeicher und _______
_________Kulturhof zum Güldenen
__________________Krönbacken
Michaelisstraße 10 - 99084 Erfurt

Augustinerkloster _____________
Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

_________Initiiert vom Beirat zur _____Nachhaltigen Entwicklung in ______Thüringen, unterstützt vom Thüringer Ministerium für Umwelt, ________Energie und Naturschutz
und der __Landeshauptstadt Erfurt

__________WEBSEITE IM UMBAU!
Während des Umbaus bleibt unser ZNE! Archiv geöffnet___________

____NEU: Studie des Instituts für transformative Nachhaltigkeits-forschung | IASS Potsdam zu ZNE! in Valparaiso_________________



*****Join us on facebook******