Erfurt | Galerie Waidspeicher und Kulturhof zum Güldenen Krönbacken und Augustinerkloster 28.7.-22.9.2019

 
18. Ausstellungsstation von ZNE!

Eröffnung: Samstag, 27. Juli 2019, 17:00

Galerie Waidspeicher und Kulturhof zum Güldenen Krönbacken
Michaelisstr. 10
99084 Erfurt

Erfurter Schöpfung

Augustinerkloster
Augustinerstr. 10
99084

Laufzeit: 28.7.2019-22.9.2019

Marc Aldinger • Ravi Agarwal • Jennifer Allora | Guillermo Calzadilla • Francis Alÿs • Artist Collective SCHAUM • Néle Azevedo • Joseph Beuys • Richard Box • Jens Burde • Ines Doujak• Olafur Eliasson | Frederik Ottesen • Emine Ercihan • Klaus Fritze • Susanne Gabler • Dionisio González • Galerie für Landschaftskunst • Cornelia Genschow • Emiliano Godoy • Lola Göller • Sonia Guggisberg • Swaantje Güntzel • Ilkka Halso • Hermann Josef Hack • Cornelia Hesse-Honegger • Vincent J.F. Huang • Edi Hirose • Alejandro Jaime • Folke Köbberling | Martin Kaltwasser • Christian Kuhtz • Christin Lahr • Antal Lakner • Jae Rhim Lee • Marlen Liebau | Marc Lingk • Till Leeser • Sarah Lewison • Rudolf zur Lippe • Renzo Martens • Ayumi Matsuzaka • Ma Yongfeng • Lucia Monge • Manish Nai • Eliana Otta • Shirley Paes Leme • Dan Peterman • Clement Price-Thomas • Alejandra Prieto • Rebecca Raue • Peter Reichenbach • Dodi Reifenberg • Pedro Reyes • Ariel Rojo • Gustavo Romano • Michael Saup • Hannah Schneider • Ursula Schulz-Dornburg • Dina Shenhav • David Smithson • Robert Smithson • Jakub Szczesny • Maria Vedder • Wang Jiuliang • Natalia Wehler • Andreas Wegner • Xing Danwen • The Yes Men • Yang Shaobin • Zwischenbericht

Aus Thüringen hinzu kommen:
Konstantin Bayer • Enrico Freitag • Saori Kaneko & Richard Welz • Michal Schmidt • Linda Schumann und Tonia Schmitz

Di-So, 11-18 Uhr
Eintritt frei!

Führungen: Dienstag, 6.8. und 3.9. um 16:30 Uhr im Krönbacken
und jeden Sonntag um 11:00 Uhr im Krönbacken
Sonderführungen: nach Vereinbarung möglich

Wir bedauern es sehr, dass das Vorderhaus nicht barrierefrei ist.

Initiiert vom Beirat zur Nachhaltigen Entwicklung in Thüringen, unterstützt vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und der Landeshauptstadt Erfurt